.

Kunststudenten aus der Klasse des Mailänder Kunstprofessors Ale Guzzetti.

In spielerischen Szenarien wird mittels Puppen, Plüschtieren, Spielzeugautos etc. der Horror des alltäglichen Großstadtlebens visualisiert.