.

Geboren 1958 in Kabul. Studium der Chemie in Padua, anschließend Architekturstudium in Venedig. In seinen Objekten und Installationen mischen sich aggressive und sexuelle Themen. Lehrt als Gastprofessor an der Derby University (England) und an der Brera Akademie in Mailand. Lebt in Marostica und Mailand (Italien) sowie in Amsterdam.

www.antonioriello.com