Figur 2016

Zwanzig Jahre existiert nun unser Projekt „Lo Spirito del Lago“ – eine lange, eine sehr lange Zeit für ein Kunstprojekt. Wohl kaum jemand hat zu Beginn voraussehen können, dass dieses engagierte, rein privat getragene Projekt eine solche Erfolgsgeschichte schreiben würde. Dies gilt es zu feiern! Wie in den vergangenen Jahren laden wir deshalb am ersten Wochenende im Juli zu unserer jährlichen Ausstellung in Stresa ein.

Das Thema lautet „My way“. Wer sich bei diesem Titel erinnert fühlt an den von Frank Sinatra, aber auch Sid Vicious u.a. interpretierten Song „I did it my way“, steckt bereits mitten im Thema. Die drei Initiatoren unseres „ungewöhnlichen Ausstellungs­projekts in Europa“ – Birgit Kahle, Peter Gilles und Giampiero Zanzi – haben in diesem Jahr unabhängig voneinander Künstler eingeladen, die ihnen besonders am Herzen liegen. Eine Absprache untereinander fand ausdrücklich nicht statt, jeder Kurator ging seinen eigenen Weg. Das wird in der Ausstellung deutlich werden und lässt sowohl spannende Dialoge als auch Konfrontationen erwarten.

In der Hoffnung auf ein sonniges, spannendes und abwechslungsreiches Wochenende in Stresa verbleibe ich, auch im Namen des Vorstands, mit herzlichen Grüßen Ihr

Prof. Dr. Hartmut Kraft,
1. Vorsitzender „Lo Spirito del Lago e.V.“

P.S., im Herbst 2016:

Mittlerweile liegen ja die Vernissage und der Tagesausflug zu den „Floating Piers“ hinter uns, und viele von uns werden schöne Erinnerungen damit verbinden. Ihnen allen, aber auch jenen, die nicht dabei sein konnten, seien die hierzu von Birgit Kahle aufgezeichneten Impressionen zur Lektüre empfohlen!